Kurwald

EUROPÄISCHE UNION

Weitere Informationen zum ELER ( Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes erhalten Sie auf dem unten aufgeführten Link.

Die Planungen wurden durch das Büro Plan Akzent aus Rostock ausgeführt. In der Stadtvertretersitzung am 25.04.2017 erfolgte nach Ausschreibung der Leistungen die Planungsvergabe. Das Büro hatte bereits die Kurwaldanlagen in Bad Doberan und Klink projektiert. Voraussetzungen für die Aufnahme in ein Förderprogramm des Landes M-V war die Mitgliedschaft und fachliche Begleitung des Bäderverbandes M-V. Über den Bäderverband wurde ein Waldgutachten, eine Projektbeschreibung und ein Gutachten für eine indikationsbezogene Nutzung des Waldes in Krakow am See durch die Universitätsmedizin Rostock erstellt. Die Voraussetzungen für ein Forsteinrichtungswerk und die Zertifizierung mit dem PEFC – Siegel wurden erfüllt. Mit der Errichtung eines Kur- und Erholungswaldes in Krakow am See wurde das Erscheinungsbild des Luftkurortes weiter aufgewertet.  Ferner wurde die Nutzung und Gestaltung der Waldflächen nachhaltig konzipiert und gesichert. Diese Gestaltung geht mit einem Förderprogramm der Landesforst des Landes M-V einher.  

Im Herbst 2021 wurden die letzten Arbeiten im Kurwald getätigt.

Kontakt

Stadt Krakow am See
Markt 2
18292 Krakow am See

038 457 / 304 18
038 457 / 304 70
Email senden

 
 

Sprechzeiten

Derzeit keine Bürgermeistersprechzeiten. Bitte wenden Sie sich in dringenden Angelegenheiten an das Sekretariat.

Vorzimmer:
Montag - Mittwoch
08:00 - 14:00 Uhr
Donnerstag
08:30 - 18:00 Uhr
Freitag
08:00 - 12:00 Uhr