Öffentliche Diskussion "Belebung der Krakower Innenstadt"

22.02.2017

Ziel dieser Diskussion war es, gemeinsam konstruktive Ideen und Möglichkeiten zu erarbeiten, um Krakow am See attraktiver und zukunftsorientierter aufzustellen.

Am 22.02.2017 fanden sich über 60 interessierte Krakower zu der von Prof. Dr. Reinhard Kastl moderierten Diskussion „Belebung der Krakower Innenstadt“ im Atrium unserer Schule ein. Ziel der Veranstaltung war es, Vorschläge und Ideen zu sammeln und anzudiskutieren, um Krakow am See wieder mit mehr Leben zu erfüllen. Ursula Fallapp, Marketingverantwortliche der Samtgemeinde Elbtalaue, gab vor der Diskussion anschaulich und interessant einen Überblick der Ausgangssituation in Dannenberg, der ursprünglichen Ideen, den Herausforderungen, der Entwicklung und der Marketingmaßnahmen Dannenbergs, die dazu beitrugen, den Leerstand dort dauerhaft zu reduzieren und die Stadt attraktiver für die Einwohner und Gäste zu entwickeln. Frau Fallapp betonte, dass solch eine Umgestaltung nur gelingen kann, wenn viele Bürgerinnen und Bürgern, Gastronomen und Gewerbetreibende bereit sind, sich dabei einzubringen. Mit Ihrem Bericht erhielten wir viele wertvolle Anregungen. In der folgenden Diskussion wurden bereits zahlreiche Ansätze, Ideen und Vorschläge für unsere Stadt zusammengetragen. Sie wurden am 06.03.2017 erstmals im Wirtschaftsausschuss beraten, wobei die Umsetzbarkeit und der Zeitrahmen der Realisierung herauszuarbeiten sind. Darauf basierend spricht der Wirtschaftsausschuss Empfehlungen für die Stadtvertretung aus. 

Kontakt

Stadt Krakow am See
Markt 2
18292 Krakow am See

038 457 / 304 18
038 457 / 304 70
Email senden

 
 

Sprechzeiten

Vorzimmer:
Montag - Mittwoch
08:00 - 14:00 Uhr
Donnerstag
08:30 - 18:00 Uhr
Freitag
08:00 - 12:00 Uhr