Übergabe der Beobachtungsstelle „Dr.- Neubauer-Blick“ am Krakower Obersee

01.07.2016

Die neue Beobachtungsstelle wird von Gästen und Krakowern gern besucht.

Am 01.07.2016, um 14:00 Uhr erfolgte die offizielle Einweihung der überdachten Beobachtungsstelle „Dr.-Neubauer-Blick“ am Radweg zwischen Möllen und Bossow am Krakower Obersee. Zahlreiche Gäste nahmen an der Übergabe teil. Joachim Loose, Vorsitzender der NABU-Ortsgruppe Güstrow und langjähriger Kollege von Dr. Neubauer berichtete über die weitreichenden Verdienste von Herrn Dr. Neubauer. Edith Neubauer bedankte sich für die Widmung der Hütte zu Ehren ihres Mannes. Dr. Sebastian Lorenz, Nachfolger als Betreuer des Krakower Obersees erläuterte den Gästen die Inseln und Brutkolonien des Krakower Obersees und Frank Eilrich, Hauptinitiator des Baus der Beobachtungsstelle gab ein kurzen Überblick, vom Werdegang der Errichtung des Ausblicks. Mit der Namensgebung wurde Herrn Dr. Neubauer ein würdiges und bleibendes Andenken gesetzt. In über 50 Jahren  engagierte er sich für den Naturschutz des Krakower Sees, wurde buchstäblich der „Kümmerer“ von Flussseeschwalben, Lachmöwen oder Graugänsen. Bürgermeister Wolfgang Geistert dankte allen Helfern und Unterstützern für ihr Engagement beim Bau des Ausblicks.

Kontakt

Stadt Krakow am See
Markt 2
18292 Krakow am See

038 457 / 304 18
038 457 / 304 70
Email senden

 
 

Sprechzeiten

Vorzimmer:
Montag - Mittwoch
08:00 - 14:00 Uhr
Donnerstag
08:30 - 18:00 Uhr
Freitag
08:00 - 12:00 Uhr